Blocks Hurt! – Match-3 Klassiker mit interessantem Spielprinzip

Blocks Hurt!Luca Giusti

Von 1,79 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Match-3 Spiele müssen nicht immer mit Juwelen oder bunten Blasen gespielt werden. Die momentan kostenlose App nutzt ein wesentlich komplexeres Spielprinzip, das auf lange Sicht fesseln kann.

Es ist immer wieder schade, wenn man ein Spiel startet und auch nach fast einem Jahr iPhone 5 noch feststellen muss, das die App nicht an das größere Display angepasst wurde. Zwar lässt es sich auch so wunderbar spielen, vermittelt aber immer ein wenig den Eindruck, als würde sich der Entwickler nicht wirklich um seine Apps kümmern.


Steuerung mit dem gesamten iPhone und iPad

Um das Spiel zu spielen, reicht es nicht aus, nur ein paar Blöcke fallen zu lassen, indem man mit dem Finger auf sie tippt. Auch die Neigungssteuerung wurde in das Spiel integriert und gibt dir die Möglichkeit, die Geschwindigkeit der Blöcke ein wenig zu drosseln.

Kombiniere 4 gleichfarbige Blöcke

Während die bunten Blöcke an dir vorbei rauschen, können sie durch Antippen herunterfallen. Aber erst wenn 4 Blöcke verbunden sind, verschwinden sie. Das Schwierige dabei ist, das es nicht ausreicht, sie einfach aufeinander fallen zu lassen. Liegt ein Block nicht genau über oder neben einem anderen, dann zählt er nicht und man erreicht schnell den oberen Bildschirmrand. Will man nun einen falsch platzierten Block wieder verschwinden lassen, dann tippt man ihn an. Damit sollte man jedoch sorgfältig umgehen, da dafür immer etwas Monstersaft benötigt wird, von dem nur eine begrenzte Menge zur Verfügung steht.

Fazit:
Bei Blocks Hurt handelt es sich um eine modifizierte Version eines Match-3 Klassiker, auch wenn man hier 4 Blöcke kombinieren muss. Sowohl die iPhone als auch iPad App können heute gratis geladen werden.

Noch keine Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.