Boom Beach – Verteidige in diesem Aufbauspiel deinen Strand und erobere Inseln anderer Spieler

Boom BeachSupercell

Beschreibung der kostenlosen App:

Es geht langsam aber sicher Richtung Sommer und der Strand ruft. In dieser kostenlosen App wird allerdings nicht geplanscht oder gesonnt. Denk dir lieber die richtige Strategie aus, mit der du den Strand erstürmen und erobern kannst. Ein mächtiger Gegner wartet hier auf dich.

In dieser App verbirgt sich ein Aufbauspiel, das mit dem bekannten Freemium Prinzip verknüpft wurde. Das bedeutet, das es sich zwar kostenlos laden und auch spielen lässt, aber durch In-App Käufe an vielen Stellen beschleunigt werden kann. In den meisten Fällen beschränkt sich das auf die Geschwindigkeit, mit der neue Gebäude oder Einheiten erschaffen werden.

Entdecken, kämpfen und befreien

Auf dem tropische Eiland gibt es nicht nur jede Menge zu entdecken, sondern auch zu befreien. So schön das kleine Inselparadies auch ist, die böse Schwarze Garde hat die Einwohner versklavt und die gesamte Insel unter ihre Kontrolle gebracht. Freiwillig geben sie das Land ganz sicher nicht wieder her und du musst um jeden Quadratmeter kämpfen.


Plündere gegnerische Basen

Da es sich hier um ein Multiplayerspiel handelt, gibt es natürlich auch tausende Mitspieler, die ebenfalls um die Befreiung der Insel kämpfen. Das heißt jetzt aber nicht, das alle deine Freunde sind. Du kannst sie angreifen, ihre Basen plündern und damit deine Finanzen ein wenig aufbessern. Das klappt natürlich nur, wenn du auch eine schlagkräftige Armee hast und diese will erstmal aufgebaut werden.

Wer schafft es als erster, die uralten Kräfte der Insel unter seine Kontrolle zu bringen? Verschaffe dir aber auch Kontrolle über freie Dörfer auf deiner Karte. Je mehr es davon gibt, desto häufiger bekommst du es auch mit Eroberern zu tun. Viele haben es auf freie Dörfer abgesehen, die leichter zu erobern sind, als gut befestigte Spielerstädte.

Ein Tutorial erklärt dir die ersten Schritte auf der Insel

Um ein wenig leichter ins Spiel zu kommen, wirst du am Anfang von einem erfahrenen Soldaten begleitet. Dieser erklärt dir, wie du Türme zur Verteidigung baust und dafür das Baumenü nutzt. Auch der erste Feindkontakt mit der Schwarzen Garde lässt nur wenige Minuten auf sich warten. Das erste Schiff liegt bereits vor deinem Strand auf der Lauer und feuert mit schweren Geschützen auf deine Gebäude. Natürlich schlägt der Scharfschütze auf dem zuvor gebauten Turm die Invasoren in die Flucht.

Damit das auch dauerhaft und gegen weitaus stärkere Gegner so bleibt, musst du deine Insel ausbauen und militärisch stärken.

Fazit:
Mit niedlicher Grafik wurde hier ein sehr schönes Aufbauspiel kreiert. Die Bedienung läuft wie bei den meisten Spielen dieser Art. Werden Gebäude, freie Flächen, Einheiten usw. angetippt, öffnet sich ein Bau- oder Aktionsmenü. Die Kämpfe laufen sowohl mit Bodentruppen als auch Fernwaffen. Es macht wirklich Spaß, auf die Gebäude zu feuern und die Gefangenen zu befreien.

2716 Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.