Der verrückte Schokoladen – Als Chocolatier triffst du auf Zeitmanagement und Match-3

Der verrückte SchokoladenDigital Chocolate, Inc.

Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Wenn sich ein Entwickler Digital Chocolate nennt, dann darf keine App fehlen, die sich mit Schokolade beschäftigt. In dieser verdingst du dich als Chocolatier und kredenzt deinen Kunden in der Haut von Emma die leckersten Schokoladengerichte.

In diesem Spiel stecken gleich 2 unterschiedliche Genre. Zum einen ist es natürlich ein klassisches Zeitmanagementspiel und zum anderen auch ein Match-3 Spiel. In diesem werden dann verschiedene Zutaten deiner Rezepte kombiniert, wie man es auch von den zahlreichen Edelsteinspielen kennt.


Eröffne deinen ersten Schokoladen

Alles beginnt mit einem leeren Raum und der tatkräftigen Emma. Nachdem eine Schokoladenmaschine platziert wurde, können bereits die ersten Schokoladen produziert werden. Diese können rund, eckig oder dreieckig sein. Schau also immer genau hin, was deine Kunden bestellen. Ansonsten füllt sich der Mülleimer schneller als der Magen deiner Kunden.

Schnelle Kombination bringen mehr Geld

Sobald die Kunden ihre Bestellung aufgegeben haben, machst du dich daran, diese mit deiner Schokoladenmaschine zu produzieren. Werden mehrere Kunden gleichzeitig bedient, bringt jeder weitere Kunde mehr ein, als es bei einzelnen der Fall ist. Da es sich hier um ein Aufbauspiel handelt, muss natürlich so viel Geld wie möglich verdient werden.

12 Monate zum Erfolg

Da der gesamte Laden finanziert wurde, muss Emma mit deiner Hilfe in den ersten 12 Monaten genug verdienen, um den Kredit termingerecht zurückzahlen zu können. Dafür hast du ganze 48 Levels Zeit, in denen sich noch so manch kleine und große Probleme auftun werden.

Fazit:
Die Bewertung dieser kostenlosen App ist etwas schwierig. Solange sie gratis ist, bietet sie Fans von Zeitmanagementspielen ausreichend Spielspaß. Dieser ändert sich zwar nicht, wenn das Spiel wieder Geld kostet, aber dann enthält es immer noch Werbung, die in einer kostenpflichtigen App nichts zu suchen hat. Geld würde ich dafür also nicht zahlen wollen. Ein weiteres Manko ist die fehlende deutsche Übersetzung. Auch eine Version für das iPad gibt es derzeit noch nicht.

518 Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.