Diversion for Kids! – Spezielle Version ohne In-App Käufe und Werbung

Diversion for Kids!Ezone.com

Von 1,79 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Diese spezielle Version für Kinder unterscheidet sich nicht wesentlich vom ursprünglichen Spiel. Daher ist es im Grunde auch für Erwachsene geeignet. Der besondere Unterschied liegt in den fehlenden In-App Käufen und der ebenfalls fehlenden Werbung.

Eigentlich könnte man das normale Diversion als Freemium bezeichnen und diese Version als Premium. Aber mit dem Begriff Kids im App Titeln macht es sich natürlich besser.


Jump&Run mit 700 Charakteren

Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen gibt es hier eine Unzahl spielbarer Charaktere. Mit mehr als 700 übersteigt diese Zahl die 205 Levels um mehr als das Doppelte. Die 7 Welten sehen allerdings ein wenig spartanisch aus.

Endlos laufen und springen

Bei Diversion handelt es sich im einen Endless Runner, bei dem deine Spielfigur permanent läuft und Hindernisse überspringen muss. Einige davon sind allerdings auch Löcher. Grundsätzlich könnte man diese ja auch überspringen. Da sie sich in aller Regel aber unter einer Überdachung befinden, ist kein hoher Sprung möglich. Zum Glück kann deine Figur aber auch klettern, sodass sie sich am Ende des Lochs wieder nach oben hangelt.

Individuelle Anpassung des Charakters

Gerade dieser Bereich ist für Kinder am wichtigsten. Sie ziehen ihrer Spielfigur gerne andere Klamotten an oder wählen einen aus vielen anderen Charakteren aus. Dafür sind jedoch einige Voraussetzungen zu erfüllen. Zum einen müssen genug Edelsteine im Spiel gesammelt werden und zum anderen sind die meisten Käufe erst in späteren Levels und Welten möglich. Du musst also ein wenig Geduld mitbringen und dir alles Stück für Stück erarbeiten.

Fazit:
Ob man diese App nun mit der Bezeichnung Kinder oder Premium ergänzt, spielt eigentlich keine Rolle. Wichtig ist, das es weder In-App Käufe noch Werbung gibt. Dadurch können Erwachsene ohne weitere Käufe alles in diesem Spiel erreichen und bei Kindern besteht keine Gefahr von unbeabsichtigten Käufen oder Klicks. Wer schon das normale Diversion gespielt hat, kann also durchaus auf diese momentan kostenlose App wechseln. Ein Spielstand wird jedoch nicht übertragen.

19 Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.