OneTouchDial – Die Schnellwahl für Anrufe, SMS, Facebook, Twitter, WhatsApp und vieles mehr

OneTouchDial   - Speed Dial, One Tap Dialer, Phone Call, Face Call, Touch Photo Dialer, Favorites Quick DialMatixSoft Inc.

Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

So manch einer hat seine Flatrate nur, um einige wenige Personen kostenlos anrufen zu können. Da die Kontaktliste deshalb nicht unbedingt kurz sein muss, hilft eine kleine App, die wichtigsten Kontakte zu finden.

Die Freundin, der Chef und Mutti müssen mit wenigen Klicks erreichbar sein. Und nach Möglichkeit soll das ganze auch noch schick aussehen und individuell einzurichten sein. Mit diesem kleinen und momentan kostenlosen Tool ist das problemlos möglich.


Alle Favoriten mit Foto auf einen Blick

Sobald die App gestartet wird, erscheint ein Raster, auf dem die Fotos der wichtigsten Kontakte erscheinen. Die Größe ist dabei von den Einstellungen abhängig. Hier hast du 3 unterschiedliche Größen zur Auswahl. Durch Wischen kann man zwar noch weitere Bildschirme mit Kontakten erreichen, aber meines Erachtens ist das dann schon wieder zuviel. Ich würde an dieser Stelle wirklich nur einen Screen mit den allerwichtigsten Kontakten erstellen. Wer diese App als Ersatz für die Telefon-App des iPhone nutzt, kann natürlich auch seine ganzen Kontakte unterbringen. Ein Tastenfeld zum wählen ist ebenfalls integriert und durch einfaches Wischen erreichbar.

Telefon, SMS, Facebook, Twitter und Co in einer App

Nicht nur die reinen Telefonkontakte lassen sich in die App aufnehmen. Auch Facebook und Co ist integriert und kann als Basis für jedes erstellte Icon definiert werden. So erreichst du die bis zu 15 Kontakte pro Bildschirm immer auf die gewünschte Art.

Fazit:
Nicht nur als kompletter Ersatz für den Dialer des iPhone macht diese kostenlose App eine gute Figur. Die Fotos sind groß und übersichtlich angeordnet. Als Kontaktart kann so ziemlich alles definiert werden, was man auf einem iPhone nutzen kann. Leider ist die App nur in Englisch und es lassen sich auch keine einzelnen Kontakte direkt auf den Homescreen legen. Das liegt aber leider daran, daß diese Möglichkeit von Apple seit iOS 5 unterbunden wurde.

9 Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.