Play It – Guter und heute kostenloser Music-Player mit ausgeklügelter Gestensteuerung

Play ItJeroen van Rijn

Von 0,79 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Die probierfreudigen unter euch dürfen sich die Universal-App kostenlos laden und bekommen dadurch einen weiteren Musik Player, der seine Stärken in der Anzeige der Titel und Alben, sowie in der Menüführung hat, die stark an das neue Win Mobile erinnert.

Welche Unterschiede zum Standard-Player darf man erwarten?

In erster Linie fallen sofort die vielen Gesten ins Auge, mit denen nahezu sämtliche Funktionen des Tools angesprochen und angewendet werden können. Mit einem Wisch wechselt man den Titel oder auch die Lautstärke. Ein kleines Tutorial beim ersten Start der momentan kostenlosen App erklärt alle Gesten. Man braucht sicher eine Weile, bis man sich diese alle eingeprägt hat.

Optik und Bedienung

Das Aussehen erinnert wirklich stark an die neue Oberfläche von Windows. Wenn das mal keinen Ärger mit Microsoft gibt 😉
Die wichtigsten Funktionen werden durch klare Buttons angesprochen und die gesamte Erscheinung macht damit einen schlichten, aber sehr professionellen und angenehmen Eindruck.
Da die Bibliothek von iTunes genutzt wird, bekommt man mit einem Klick auf die Playlists oder Alben sofort seine bereits synchronisierten Titel.

Ich musste mich ein wenig an die Gesten gewöhnen, da man vergeblich einen Zurück-Button sucht, wenn man in ein Untermenü gegangen ist. Aber nach einer Weile war es sehr angenehm und die Bedienung ging deutlich leichter von der Hand. Auch im Auto lässt sich die kostenlose App wunderbar bedienen. Schnell hat man einen Titel gewechselt oder die Lautstärke hochgeschraubt, ohne einmal auf das Display schauen zu müssen. Ein kleiner Wisch irgendwo auf dem Bildschirm nach oben reicht aus, und du bist in einer Disko. Tippst du irgendwo hin, geht der Player automatisch auf Pause.

Man kann wirklich sagen, das Play It eine tolle Alternative zum Standard-Player ist. Mit seiner hervorragenden Bedienung macht es Spaß durch die Alben zu springen und gleichzeitig fällt die Steuerung im Auto deutlich leichter. Wäre die App nicht gerade kostenlos, dann wäre sie auch ihre 0,79 EUR absolut wert.

13 Bewertungen
Bewertungen


Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.