Radio Wecker mit Wetterinformation – Unzählige Funktionen zeichnen diese App aus

Radio Wecker mit Wetterinformation - SonioEric MILLET

Von 0,79 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Mit einem vernünftigen Wecker klappt das Aufstehen gleich viel besser. Lass dich nicht einfach nur mit einem Gepiepe wecken, sondern wähle zwischen Naturgeräuschen, Musik von deinem iPod oder einem Radiosender. Dazu gibt es dann auch gleich noch das aktuelle Wetter, damit du auch weißt, ob sich das Aufstehen überhaupt lohnt oder du lieber im Bett bleibst.

Für das örtliche Wetter kannst du deinen Wohnort eingeben. So weißt du gleich, ob du noch ein paar Mal die Schlummer-Taste drücken darfst oder besser gleich aufstehst, weil alles dichtgefroren und zugeschneit ist.

Der Alarm funktioniert auch bei geschlossener App. Das ist besonders wichtig, da man einen Wecker nicht permanent im Vordergrund haben möchte und das sicher auch immer wieder abends vergessen würde.

Keine Geburtstage mehr vergessen

Dieses derzeit kostenlose Tool hat aber noch viel mehr zu bieten. So kannst du beispielsweise aus 18 verschiedenen Skins wählen und dir Diashows aus deinen eigenen Bildern zusammenstellen.
Wenn du möchtest, erinnert dich dieser Wecker auch an die Geburtstage deiner Kontakte. So weißt du gleich, wem du nach dem Aufstehen gratulieren musst, vor allem wenn das Geburtstagskind neben dir schläft 😉

Für das Radioprogramm stehen dir viele deutsche Radiosender zur Auswahl. Auch jede Menge internationale Sender sind verfügbar.

Dazu kommen noch zahlreiche Standardfunktionen, die man von jedem guten Wecker erwartet wie Schlummern, Lichtspielereien, ansteigende Lautstärke und vieles mehr. Mit dem Licht lässt sich ein 30-minütiger Sonnenaufgang simulieren. Allerdings geht das auch zu Lasten des Akkus und wenn das iPhone nicht am Netzstecker hängt, dann kann es passieren, das es im Laufe des Tages schlapp macht.

Taschenlampe durch einfaches Schütteln

Recht witzig finde ich die Taschenlampenfunktion. Das ist zwar im Grunde nichts besonderes, da es viele Apps für diesen Zweck gibt. Allerdings ist man morgens nicht allzu wach und bekommt sein Licht durch Schütteln des iPhone deutlich einfacher. Bei dem iPad geht das natürlich auch, aber das möchte ich morgens direkt nach dem Wachwerden nicht gleich schütteln und dabei möglicherweise an die Wand klatschen 😉

2072 Bewertungen
Bewertungen


Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.