Smart Office 2 – Textdokumente, Präsentationen und Tabellenkalkulationen in einer kostenlosen Universal-App

Smart Office 2Picsel

Von 8,99 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Bei Smart Office 2, das derzeit wieder kostenlos ist, kann man nicht viel falsch machen, sofern man nicht mit falschen Erwartungen heran geht. Hiermit lassen sich nicht nur Office Dokumente ansehen, sondern auch unterwegs schnell mal auf dem iPhone oder iPad erstellen.

Einen vollwertigen Ersatz für die Software auf dem Rechner bekommt man natürlich nicht, das darf man auch nicht erwarten. Man wird bei komplexeren Dokumenten immer wieder an Grenzen in der Darstellung stoßen. Wer aber schnell mal eine Tabelle oder einen Brief erstellen will, der per Email verschickt werden soll, findet hier ein tolles Tool, das in meinem Test problemlos lief.

Einzig die Menüs sind sehr winzig auf dem iPhone. Hier sollte der Entwickler sich noch mal Gedanken machen. Für einen schnellen Brief ist es aber noch im Rahmen und man kann sich daran gewöhnen.


Texterfassung leicht gemacht

Text lassen sich schnell erfassen und auch formatieren. Dazu wählt man, wie man es auch vom Rechner gewohnt ist, den zu formatierenden Text. Darauf öffnet sich das Menü zur Bearbeitung und zeigt die wichtigsten Buttons, zu denen die Ausrichtung, Schrift, Farbe und einige andere Formatierungen gehören.

Fotos und Bilder einfügen

Auch Fotos lassen sich problemlos einfügen. Dazu holt man sich entweder vorhandene Bilder aus dem Album oder schießt direkt aus der App heraus neue Fotos. Auch das hat bei mir einwandfrei funktioniert. Mit der bekannten Pinch Zoom Geste hab ich das Foto in die passende Größe gebracht. Wenn man etwas länger auf das Display tippt, dann erscheinen 2 Pfeile. Diese braucht man aber nicht antippen, sondern schiebt nur den Finger rauf oder runter, um die gesamte Seite in der Ansicht zu verändern.

Bedienung leicht gewöhnungsbedürftig

Was die Bedienung betrifft, sollte man sich durchaus noch einmal Gedanken machen, ob man das nicht anders löst. Zumindest auf dem iPhone ist es eher suboptimal gelöst. Es ist zwar alles wichtige vorhanden, aber recht klein. Um das Hauptmenü wieder zu erreichen, muss man an den oberen Bildschirmrand tippen. Hier musste ich erst ein wenig probieren, bis mir das gelungen ist.

Textdokumente, Präsentationen und Tabellen

Alles was eine Office Software ausmacht, ist in der kostenlosen App vorhanden. Erstellte Dokumente lassen sich auch als PDF speichern und per Email versenden oder ausdrucken. Insgesamt macht die App einen guten Eindruck und ist durchaus ihren Preis wert. Dieser ist ohnehin schon geringer als die Preise der meisten Konkurrenzprodukte. Wer diesen Artikel rechtzeitig liest, bekommt die App ohnehin kostenfrei auf sein iPhone, iPod touch oder iPad und kann direkt mit dem ersten eigenen Dokument, aus Templates oder frei erstellt, beginnen.

1037 Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.