Zusätzliche Schriften gewünscht?

Wer hätte nicht gerne noch den einen oder anderen eigenen Font auf seinem iPhone oder gar iPad. Von Haus aus bietet Apple dafür keine Möglichkei an. Mit ein paar kleinen Workarounds ist das aber gar nicht so schwer. Voraussetzung hierfür ist aber leider ein Jailbreak, da wir Dateien im Dateisystem umher kopieren müssen.
Wer sein iPhone/iPad nicht gejailbreakt hat, der hat momentan leider keine Möglichkeit eigene Fons zu installieren.
Der erste Schritt zu eigenen Fonts ist das Finden der Fonts. Diese liegen im Verzeichnis /System/Library/Fonts. In den dortigen Ordner namens Cache kopieren wir unsere Fonts. Im Font Ordner finden wir eine Datei namens CGFontCache.plist, die wir bearbeiten müssen. Dazu kopieren wir sie am besten per SSH auf den Rechner. Man kann sie natürlich auch direkt am iPhone oder iPad bearbeiten, aber ich fand den Weg über den Rechner einfach schneller.

Wenn man diese Datei dann auf seinem Rechner bzw. auf dem Gerät geöffnet hat, kann man mit dem Bearbeiten beginnen.
Die Datei ist in 2 Sektionen eingeteilt. Im ersten Abschnitt findet man die Fontnamen mit vollständigem Pfad, zB:

Abschnitt 1
<key>meinfont</key>
<string>/System/Library/Fonts/meinfont.ttf</string>
<key>meinfont fett</key>
<string>/System/Library/Fonts/meinfontfett.ttf</string>
<key>meinfont kursiv</key>
<string>/System/Library/Fonts/meinfontkursiv.ttf</string>
<key>meinfont fett-kursiv</key>
<string>/System/Library/Fonts/meinfontfettkursiv.ttf</string>

Im zweiten Teil (TraitMappings) werden die Schriftfamilien beschrieben. Das sieht dann, passend zum obigen Beispiel, so aus:

Abschnitt 2
<key>meinfont</key>
<dict>
<key>Plain</key>
<string>meinfont</string>
<key>Bold</key>
<string>meinfont fett</string>
<key>Italic</key>
<string>meinfont kursiv</string>
<key>Bold-Italic</key>
<string>meinfont fett-kursiv</string>
</dict>

Die Werte zwischen den aus Abschnitt 2 müssen genau so wie oben sein, also Plain, Bold, Italic und Bold-Italic. Zwischen den aus Abschnitt 2 kommt der jeweilige Key aus Abschnitt 1.
Also wenn in Abschnitt 1 folgendes steht:

<key>meinfont kursiv</key>
<string>/System/Library/Fonts/meinfontkursiv.ttf</string>

dann kommt dazu in Abschnitt 2 dieses:

<key>Italic</key>
<string>meinfont kursiv</string>

Wenn jetzt alle Fonts eingefügt wurden, dann kann die Datei gespeichert werden und ggf. über SSH wieder auf das Gerät geladen werden.
Jetzt muß nur noch das Gerät neu gestartet werden und voila, wir haben neue Schriften.

Sichert auf jeden Fall Eure alte CGFontCache.plist und achtet bei allen Änderungen in diesem File auf Groß- und Kleinschreibung, sowohl bei den Dateinamen, als auch bei den Dateiendungen.

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.