Icon Designer – Erstelle tolle App-Icons und speichere alle Größen in einem Rutsch

Icon DesignerGalia Aviram

Beschreibung der kostenlosen App:

Das App Icon ist als Eyecatcher ein besonders wichtiges Element, wenn eine neue App sich zwischen unzähligen anderen Apps hervorheben soll. Mit dem Icon Designer gestaltest du auf einfache Weise ein ansehnliches Icon.

Mit den richtigen Hilfsmitteln ist es im Grunde gar nicht so schwer, ein schickes Icon zu erstellen. Je mehr dieses in einer Liste von Spielen hervorsticht, desto häufiger schauen die Nutzer des App Store auch in die Details und installieren die App im besten Fall.


Die besten Effekte für das App Icon

In erster Linie braucht man natürlich eine Idee, die einem die App nicht abnehmen kann. Die Grafik auf dem Icon sollte etwas mit den Inhalten der App zu tun haben. Ist dieser Schritt erledigt, geht es an die Effekte. Viele Icons im App Store haben einen effektvollen Rahmen, der sich ohne fundiertes Wissen kaum in einer Bildbearbeitung erstellen lässt. Der Icon Designer bietet jede Menge Rahmen, die sich allesamt durch einen einzigen Klick auf das eigene Icon platzieren lassen.

Auch die typischen Schattierungen und Verläufe werden durch den Icon Designer eingefügt. Schlussendlich dürfen natürlich auch noch Texte integriert werden. Hierfür bietet die App verschiedene Einstellungen und jede Menge Schriftarten.

Für jeden Zweck das richtige Maß

Mittlerweile müssen Icons in unterschiedlichen Größen erstellt werden. Das iPad 1 hat eine andere Größe als das iPad 3 und 4. Auf dem iPhone verhält es sich ebenso. Derzeit müssen 10 unterschiedliche Größen erstellt werden, damit alle aktuellen Geräte abgedeckt sind.

Wurde das Icon erstellt, kann es durch die App in allen erforderlichen Formaten gespeichert werden. Entweder können einzelne Größen gewählt werden oder das Icon wird in einem Zug in allen Formaten gespeichert.

Wer weiterhin die Bildbearbeitung am Rechner nutzen möchte, kann dies natürlich auch. Dort wird dann eine Grafik in einer Größe von 1024 x 1024 Pixel erstellt und als Hintergrund in den Icon Designer importiert. Der große Vorteil liegt darin, das man sich auf dem Rechner keine Gedanken über die verschiedenen Größen machen muss. Alle 10 Versionen werden in einem Rutsch gespeichert.

Fazit:
Der Icon Designer kann die Arbeit enorm erleichtern. Er kann auch als reine Informationsquelle für die unterschiedlichen Icon Größen dienen. Die genauen Maßen stehen alle auf den jeweiligen Buttons, sobald man ein Icon speichern will.

Sehr unglücklich gelöst finde ich allerdings die Finanzierung über Credits. Kostenlos lassen sich nur 8 der 10 Größen speichern. Will man alles speichern, müssen Credits gekauft werden. Das hat in meinem Test leider nicht funktioniert, sodass ich auch keine Preise sehen konnte. Der Entwickler sollte sich besser überlegen, ob er nicht lieber einen einmaligen Kaufpreis verlangt.

Noch keine Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.