QIP IM – Ein neuer alter Messenger findet den Weg in den App Store

QIP IMMedia Mir LLC

Beschreibung der kostenlosen App:

Ein alter Begleiter meines ersten Symbian Handys hat sich heute auch im App Store eingefunden und die Welt der großen Smartphones betreten. Der Messenger unterstützt ICQ, Facebook und mehr.

Als man das Wort Smartphone noch nicht einmal buchstabieren konnte, war ICQ der Messenger der ersten Wahl. Dort hat man sich mit seinen Freunden ausgetauscht und während des Online-Spiels Taktiken verabredet. Irgendwann musste ICQ auch auf das Handy und das war damals gar nicht so einfach. Die wenigen verfügbaren Apps waren nicht sonderlich stabil und es konnte auch schon mal eine Weile und viele Socket Errors dauern, bis die Verbindung endlich stand. QIP war damals recht stabil und hatte nur den großen Nachteil, das deutsche Umlaute nicht funktionierten.


Alle gängigen Messenger auf einen Blick

Auch heute habe ich noch viele ICQ Kontakte, die sich weigern auf Facebook umzusatteln. Daher brauche ich einen Messenger, der sich mit beiden Protokollen versteht und mir alle Kontakte in einer gemeinsamen Liste anzeigt.

Kein Login erforderlich

Nach dem Start der kostenlosen App wird man mit einem Login Screen begrüßt, der Benutzerdaten einfordert. Hier braucht es aber keine Registrierung und das „Einfache anmelden“ weiter unten bringt uns direkt in die Accounteinstellungen. Hier werden alle verfügbaren Accounts der zahlreichen Messaging Dienste eingetragen und der Chat kann beginnen.

Fazit:
Schon damals war ich von der doch recht eingeschränkten Version begeistert. Heute ist es ein ausgewachsener Messenger, der natürlich auch deutsche Umlaute beherrscht. Sowohl Chat als auch Kontaktliste wirken sehr aufgeräumt und die App wird auch nach diesem Test einen festen Platz auf meinem iPhone und iPad behalten.

Noch keine Bewertungen

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.