Electric Tentacle – Recht schweres Arcade-Spiel vom Top-Entwickler

Electric TentacleChillingo Ltd

Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Stell dir mal vor, du bist ganz klein und musst dann noch vor Invasoren fliehen? So ergeht es dir und deinen Tieren in dieser momentan kostenlosen App vom Top-Entwickler Chillingo. In erster Linie geht es hier ums nackte Überleben, auch wenn der Spaß natürlich nicht zu kurz kommt. Aber jetzt musst du dich erstmal mit den Nao-Bots anlegen.

Die Steuerung ist echt tricky und ich musste eine ganze Weile probieren, bis ich einigermaßen die Balance halten konnte. Alleine das ist schon eine Kunst und wenn dann noch die Bots kommen, wirds echt schwer.

Einfache aber schwer zu meisternde Steuerung

Im Grunde ist es ganz einfach das kleine Tier zu lenken. Mit Blitzen gibt man die Richtung an und dazu braucht man nur irgendwo auf das Display tippen. Tippt man in die entgegengesetzte Richtung, bremst man wieder ab oder schießt nach hinten los, je nachdem wie lange man drückt.

Nano-Bots lassen sich nicht immer zerstören

Weder die Nano-Bots noch die Begrenzungen oben und unten darf man berühren. Während man bei den Begrenzungen nur zurückgeschleudert wird, können einen die Bots zerstören. Auch das sichtbare Display darf man nicht verlassen. Da gehört schon ein bisschen Übung zu. Willst du einen Bot mit einem Blitz zerstören, dann musst du warten, bis er sich öffnet. Vorher hat dein Blitz keine Wirkung.

Kleine Extras erleichtern dir das Leben

Hin und wieder findet man ein neues Leben oder einen Schutzschild. Damit lässt es sich leichter durch schwere Levels kommen. Auch die Hindernisse sind oft nicht ohne. Wenn man den Dreh aber erstmal raus hat, dann kann man sich locker ein paar Stunden mit dieser kostenlosen App beschäftigen.

Die Extras kann man sich auch mit den gesammelten Sternen kaufen. Wenn man hier nicht sonderlich erfolgreich ist, gibt es diese auch über In-App Käufe in 2 verschiedenen Paketgrößen.

2 Bewertungen
Bewertungen


Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.