Perfect OCR – Scanne deine Dokumente in mehreren Sprachen und wandle sie in Text um

Perfect OCR: document scanner with high quality OCRPixoft

Von 2,99 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Eine Texterkennungssoftware benötigt man nicht nur, wenn man zu faul ist, um Texte selber abzutippen. Der größte Vorteil bei dieser kostenlosen App ist die Weiterverarbeitung der erkannten Texte.

Ein abfotografiertes Dokument reicht in den meisten Fällen aus, wenn man es archivieren oder ausdrucken möchte. Sobald man aber die Texte durchsuchen oder in Teilen weiterverwenden möchte, dann kommt man mit einem Bild nicht mehr weit und benötigt den reinen Text.

Hohe Erkennungsgenauigkeit

Laut Entwickler soll sogar das iPhone 3G die gescannten Texte noch mit einer Genauigkeit von 90% erkennen. leider habe ich kein altes iPhone mehr, um diese Aussage zu testen. Aufrgund des fehlenden Autofocus würde ich diese Aussage aber stark bezweifeln. Solange die App kostenlos ist, kann sich jeder, der noch ein 3G besitzt ein eigenes Bild machen. Sobald die App aber wieder kostenpflichtig ist, würde ich persönlich das Risiko nicht mehr eingehen.
Das 3GS könnte durchaus an diesen Wert herankommen und bei einem iPhone 4 soll sogar ein Schnitt von 98% erreicht werden. Das setzt allerdings sehr gute Lichtverhältnisse voraus, da die Texterkennung ansonsten abgebrochen wird.

Das gescannte Dokument sollte vor der Texterkennung noch nachgearbeitet werden. Zum einen wird dir sofort die Funktion zum Beschneiden angeboten, mit der du auch die Perspektive korrigierst. Wichtig ist auch die Helligkeit und der Kontrast. Dies lässt sich durch einen einfachen Fingertipp erledigen. Am Ende solltest du ein weißes Dokument mit klaren Buchstaben haben. Erst dann kann auch die Texterkennung korrekt arbeiten.

Unterstützung mehrerer Sprachen

Das Deutsch unterstützt wird, ist schonmal sehr gut, aber auch andere Sprachen sind wichtig. Zwar nutzt man in den meisten Fällen nur Dokumente in der eigenen Sprache, aber durch die Umwandlung von Bild in Text lassen sich auch gescannte Dokumente in eine beliebige andere Sprache übersetzen. Derzeit werden Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Niederländisch, Russisch, Portugiesisch, Italienisch und Schwedisch unterstützt.

Weiterverarbeitung der umgewandelten Texte

Nachdem der Text über OCR erkannt und umgewandelt wurde, stehen viele Möglichkeiten zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung. Diese beschränken sich nicht nur auf diese kostenlose App. Ein reiner Text kann kopiert und in jede beliebige andere App eingefügt und bearbeitet werden. Das Ergebnis lässt sich als Textdokument, PDF und Bilddatei (jpg) speichern. Damit lässt es sich sowohl durchsuchen, als auch per Email verschicken.

Grundsätzlich ist dieses Tool sehr nützlich und kann wieder einmal den Rechner in einem kleinen Bereich ersetzen. Allerdings sollte man nicht zu enttäuscht sein, wenn es mal nicht klappt und Texte mehrfach gescannt werden müssen. Die Lichtverhältnisse sind wirklich sehr wichtig und wenn diese nicht stimmen, dann gibt es entweder gar kein oder nur ein unbefriedigendes Ergebnis. Am Besten nutzt man Tageslicht. Hier gibt es die besten Resultate.

140 Bewertungen
Bewertungen


Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.