Spider Hunter – Du bist die Spinne in der kostenlosen App und baust dein Netz für die anstürmenden Moskitos

Spider HunterIYangs Technology Co.,Ltd.

Von 0,79 EUR auf 0,00 EUR reduziert

Beschreibung der kostenlosen App:

Vor diesen Spinnen braucht sich gewiss niemand zu ekeln. In der kostenlosen App Spider Hunter bekommst du eine Mischung aus Tower-Defense und Puzzle Spiel, das zudem noch eine nette 3D Grafik bietet.

Im ersten Moment dachte ich, das es hier um einen Spinnenjäger geht. Dabei bist du selber die Spinne und musst Fliegen fangen. Dazu spannst du dein Netz und wartest dann darauf, das die Fliegen kommen und sich darin verfangen.

Seide statt Türme

Ein normales Tower-Defense Spiel baut auf Türmen auf, die mehr oder weniger laufend auf die Angreifer feuern. Hier erledigen Spinnenweben diese Aufgabe. Allerdings kann jede einzelne Bahn nur eine Fliege aufhalten. Danach verschwindet sie und nachfolgende Fliegen kommen durch. Das bedeutet, du musst ein komplexes Netz spannen, das auch mehrere Wellen Bestand hat. Natürlich könnte man jetzt wild drauf los weben und unzählige Netze ziehen. Du hast aber nur eine begrenzte Menge an Seide zur Verfügung und musst diese gezielt einsetzen.

Wie baut man das Netz?

Als erstes ziehst du sternförmig die ersten Bahnen. Zu Beginn hilft dir noch ein magisches Händchen, das über den Bildschirm fährt und dir zeigt, wo du dein Netz spannen kannst. Wenn du genau hinsiehst, dann erkennst du einige kleine, blinkende Punkte. Zu diesen kannst du die ersten Bahnen ziehen. Diese erkennt man an der weißen Farbe. Jetzt kommen die Bahnen dran, die dann die Fliegen fangen. Diese sind blau, zumindest zu Beginn. Später gibt es auch andere Farben, die mehr Bestand haben und nicht nur eine Fliege aushalten. Such dir eine der weißen Bahnen aus und tippe ans Ende, damit die Spinne dorthin krabbelt. Nun tippst und hältst du den Finger auf dem Display und ziehst einen blauen Faden zu einem anderen weißen Strang. Das wiederholst du, bis du der Ansicht bist, das dein Netz ausreicht. Denk aber daran, das die Seide irgendwann zu Ende geht und du genug Geld für neue haben musst. Den ersten Level bestehst du bereits, wenn du eine einzige Fliege gefangen hast.

75 Levels Puzzlespaß mit einem leichten Touch von Tower-Defense.

Grundsätzlich würde ich das Spiel eher ins Puzzle-Genre einsortieren und weniger zum Tower-Defense. Aber da man hier auch Angriffswellen überstehen muss, lassen wir das einfach mal durchgehen.

Nutze den Shop

Im Shop kannst du dich mit weiterem Material eindecken. Hier gibt es nicht nur die blaue Seide, sondern auch rote und goldene. Diese werden mit dem Geld bezahlt, das du in den Levels erspielst. Es gibt also keine In-App Käufe, mit denen man sich sein Material in besserer Qualität kaufen muss.

Ich hab das kostenlose Spiel zwar nur kurz angespielt, fand es aber wirklich nett gemacht und man kann sich auf angenehme Art damit ein wenig ablenken oder die Zeit vertreiben. Vielleicht setzt du dich einfach mal in den Schatten, wenn dir die Sonne zu stark auf den Pelz brennt und fängst ein paar Moskitos.

Noch keine Bewertungen
Bewertungen


Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.