Die Cloudbet App im Test: Mit Bitcoins wetten & bezahlen

Die Gründung der Sportwetten Plattform Cloudbet geht auf das Jahr 2013 zurück. Eigentlich haben wir es mit einem Buchmacher zu tun, der im direkten Vergleich zu den anderen Sportwetten-Anbietern ein identisches Programm anbietet. Doch ein Highlight verspricht ein Alleinstellungsmerkmal: Die Spieler können per Bitcoins bezahlen und sind nicht auf andere Formen und Echtgeld-Zahlungen angewiesen.

Was sind Bitcoin Sportwetten?

Bitcoin – darunter ist eine Währung zu verstehen, die es eigentlich nur um Internet gibt. Die Nutzer nehmen weder Münzen noch Scheine in die Hand, sondern berechnen so genannte verschlüsselte Datenblöcke. So setzt sich der Begriff aus Bit – der kleinstmöglichen Speichereinheit beim PC – und Coin – der klassischen Münze – zusammen. Der Startschuss für das Netzwerk fiel am 3. Januar 2009. An diesem Datum wurden auf einem Nachrichtenbrett die ersten 50 Bitcoin Blöcke berechnet.

Gewöhnlich kaufen Nutzer ihre Bitcoins auf entsprechenden Börsen oder zahlen damit für Waren oder Dienstleistungen, wie in dieser App. Mittlerweile gibt es für die mobilen Endgeräte spezielle Brieftaschen, die Bitcoin Wallets, auf denen das Zahlungsmittel lagert und von der aus die Bitcoins gesendet werden. Dementsprechend ist es notwendig, die digitalen Brieftaschen dabei zu haben, um die Zahlungsmittel entsprechend abbuchen zu lassen.

Über die Bezahlung per Bitcoins sichert sich dieser Anbieter einen gewissen Vorteil und positioniert sich direkt in die Riege der gefragten Buchmacher. Eine Lizenz der zuständigen Behörden aus Montenegro stattet den Anbieter mit der nötigen Zertifizierung und Seriosität aus. Das bedeutet mit anderen Worten: Alle Einsätze werden sicher platziert. Zudem werden alle Informationen, die im System landen, ausschließlich SSL-verschlüsselt übertragen und sind zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Schritt für Schritt mit Bitcoins zahlen und wetten

Um mit Bitcoins zu zahlen oder diese zu senden, benötigt man die jeweilige Adresse des Empfängers. Diese Zahlungsvorgänge und Überweisungen erfolgen zumeist über Vermittler, die dafür eine entsprechende Gebühr nehmen. Steigt die Anzahl der Stellen und Vermittler, erhöhen sich auch die Kosten und die Gebühren. Vor der jeweiligen Bestätigung einer Zahlung oder Überweisung der Bitcoins, sind alle Details zu überprüfen. Andernfalls ist das digitale Zahlungsmittel verloren.

Die Übermittlungen können nicht mehr rückgängig gemacht werden. Im Zuge der letzten Monate und Jahre ist die Nachfrage nach Bitcoins enorm angestiegen, so dass ihr Wert im freien Handel mehr als vielversprechend zu bewerten ist. Es ist also davon auszugehen, dass viele Dienstleistungen und Waren im Internet den Besitzer wechseln und mit derartigen Zahlungsmitteln beglichen werden. Das macht den Transfer um ein Vielfaches komfortabler und einfacher und misst dem Echtgeld zunehmend eine Randposition zu.

Höhere Usability und mehr Flexibilität ohne Downloads

Zurück zur Cloudbet App ist es Nutzern möglich, nicht nur per PC auf die aktuellen Wetten zurückzugreifen, sondern auch über die mobilen Endgeräte. Die optimierte Usability, das jeweilige Wettangebot und die Flexibilität, die ein Buchmacher seinen Spielern neben einem breiten Angebot offenbart, bilden dabei entscheidende Pluspunkte.

Die Vorteile liegen auf der Hand, denn für die Nutzung der App ist nicht einmal ein Download notwendig. Das schließt die Installation aus und erhöht die Geschwindigkeit, mit der die Spieler zwischen den Angeboten wechseln. Alternativ zur Bezahlung und Überweisung werden Bitcoins auf das Kundenkonto geladen. Das eröffnet die Möglichkeit, die Wetten ohne Zugriff auf weitere Überweisungen oder Verzögerungen sofort zu platzieren. Per Smartphone oder Tablet stehen alle Wettangebote zur Verfügung und kommen auf einer benutzerfreundlichen Bedienungsfläche zusammen.

Die Cloudbet App unter der Lupe

https://www.sportwettenanbieter.com/ beschreibt das Wettangebot dieses Buchmachers als die neue und optimierte Version eines Webportals. Ob BlackBerry, Windows, Android oder iOS: Im Prinzip ist diese mobile Anwendung mit allen Betriebssystemen kompatibel. So macht es keinen Unterschied, mit welchem Gerät ein Nutzer seine App ansteuert. Es erscheint immer wieder die identische Navigation, was sofort ein Gefühl von Vertrautheit hineinbringt. Die Spieler halten sich nicht damit auf, neue Anwendungen herunterzuladen, sondern können sofort über die Registrierung und Anmeldung Zugriff auf die Spiele nehmen.

Volle Kontrolle, hohe Transparenz und breit gefächertes Angebot

Auf Cloudbet kommen 14 Sportarten zusammen. Wobei der Fokus auf dem Mainstream liegt, um sich die Nachfrage möglichst vieler Nutzer zu sichern. Dazu gehört nicht nur Fußball, sondern auch Handball, Eishockey, Basketball, Golf und Tennis. Der Zugriff auf die Kontoverwaltung bildet eine Basis für einen hohen Benutzerkomfort. Als Neukunde registriert sich ein Nutzer über die App, nimmt seine ersten Einzahlungen vor und bucht sein Guthaben ab. Kurze Wege und unkomplizierte Vorgänge machen die Tippspiele einfach und führen zu einer hohen Nachfrage. Für eine Registrierung sind die Adresse, die Nutzerdaten, die E-Mail-Adresse und das Passwort gefragt.

Das Passwort sollte aus mehr als sechs Zeichen bestehen und keinesfalls Geburtsdaten oder andere persönliche Informationen erhalten. Wer Zahlen mit Sonderzeichen und Buchstaben kombiniert, geht auf Nummer sicher.

Live Wetten per Cloudbet App ansteuern

Der Klassiker unter den Sportwetten bleibt Fußball. Hier umfasst das Wettangebot so genannte Torwetten, Unterwetten und Überwetten, aber auch die Spezialwetten mit Handicap für erfahrene Spieler, die das Maximum aus dem Spielvergnügen herausholen. Tatsächlich sind je nach Aktion und Zeit über 100 Wettmärkte pro Partie möglich. Zunächst erscheinen die Live-Wetten direkt auf der Benutzeroberfläche auf der Startseite. Sie eröffnen ein besonders spannendes Wettangebot, das sich einer hohen Nachfrage erfreut. Auf den ersten Blick fällt auf, das auch hier Fußball das erste Angebot ist, das ganz oben erscheint. Wer sich einen leeren Eindruck von dem gesamten Programm machen möchte, klickt sich in das Livewetten Center.

Was bietet Cloudbet den Tippspielern?

Die App geht bewusst einen anderen Weg und erlaubt Benutzern, via Bitcoins Zahlungen vorzunehmen, um das Ganze intuitiver, sicherer und transparenter zu machen. Damit einhergehen schnelle Ladezeiten, ein Verzicht auf Downloads und eine Kompatibilität mit allen mobilen Endgeräten.

Es scheint so, als möchte sich Cloudbet mit dieser mobilen Version direkt in die Spitze der Buchmacher manipulieren, um dort eine stetig wachsende Fanbase zu sichern. Wer zukünftig auf Sicherheit, Schutz, Transparenz und ein großzügiges Angebot setzt, wird wohl nicht nur Neueinsteiger und Interessenten neugierig machen, sondern auch Profis und erfahrene Tippspieler an sich binden.

Glücksspiel kann süchtig machen.

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.