Slot Games mit App oder Webbrowser spielen?

Vor einigen Jahren musste es noch zwingend eine App sein und der Trend ging klar weg von der webbasierten Anwendung. Mittlerweile hat sich dies geändert und immer öfter wird auf eine Webapp gesetzt. Worin bestehen die Unterschiede? Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Slot Games sind natürlich nur ein Beispiel von vielen. Hier kommen zusätzlich noch die Restriktionen der jeweiligen Stores zum Tragen, da man mit diesen sowohl kostenlos spielen als auch an Online Spielautomaten Echtgeld einsetzen kann.

Vorteile einer nativen App

Die Vorteile der nativen App liegen klar auf der Hand. Sie ist perfekt auf das Smartphone abgestimmt und kann deutlich mehr Rechte in Anspruch nehmen als der mobile Browser bereit stellen kann. Ein weiterer Vorteil liegt im Datenvolumen. Große Bilder sind in der Regel in die App integriert und der Datentransfer beschränkt sich allein auf den dynamischen Inhalt. Dadurch ist auch eine komplexe Seite in Gebieten mit schlechter Internetversorgung kein Problem. Der Download und die Installation erfolgt einmalig und kann im heimischen WLAN erfolgen.

Durch den Zugriff auf Systemressourcen bietet eine App mehr programmatische Möglichkeiten als eine Webseite. Dazu gehören mehr Möglichkeiten in Bezug auf Benachrichtigungen als auch der grafische Bereich und natürlich auch die Nutzung von Widgets.

In Punkto Sicherheit kann es in den Stores natürlich auch schwarze Schafe geben, aber es erfolgt zumindest eine Kontrolle der App seitens der Storebertreiber. Eine Webseite hingegen wird von niemandem geprüft.

Nachteile einer nativen App

Wo es Licht gibt, gibt es natürlich auch Schatten. Bei Updates ist immer ein neuer Download und eine erneute Installation erforderlich. Diese können zwar automatisch im Hintergrund ausgeführt werden, aber die meisten Nutzer legen hier noch immer selber Hand an. Eine App erfordert Rechte, die einen Eingriff in das Betriebssystem ermöglichen und damit eine Sicherheitslücke darstellen können.

Durch Restriktionen der Stores sind manche Inhalte, wie auch oftmals im Online Casino Bereich, nicht möglich. Hier gibt es dann entweder gar keine oder nur eine sehr eingeschränkte App.

Vorteile der Webapp

Der größte Vorteil liegt in der Verfügbarkeit. Es ist kein Download und auch keine Installation nötig. Man gibt die URL ein und schon kann es losgehen. Gibt es Upgrades und Fixes, sind diese sofort aktiv und erfordern ebenfalls keinen erneuten Download.

Es lassen sich Funktionen und Inhalte realisieren, die in den Stores nicht erlaubt sind. Dank moderner Technik und umfangreichen Programmiersprachen gibt es immer weniger Grenzen und selbst komplexe Spiele sind im Browser möglich.

Nachteile der Webapp

Durch das höhere Datenvolumen ist die Webapp oftmals langsamer als die native App. Auch der fehlende Zugriff auf Systemressourcen schränkt die Funktionsvielfalt ein.

Eine fehlende Kontrollinstanz ermöglicht den Betreibern solcher Webseiten das Sammeln von Daten oder im schlimmsten Fall sogar Phishing.

Fazit:

Gefühlt hat die Webapp mittlerweile mehr Vor- als Nachteile. Wenn man nicht auf die Nutzung von Systemresourcen angewiesen ist, kann man diese als durchaus der nativen App vorziehen und spart Zeit und Geld bei der Entwicklung. Als Nutzer hat man ebenfalls Vorteile.

Bitte beachten: Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme erst ab 18 Jahren. Weitere Infos unter: www.spielen-mit-verantwortung.de

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.