Apple-Mitbegründer und Erfinder des iPhone Steve Jobs ist tot

Gestern erlag der Erfinder des iPhone seinem Krebsleiden in Kalifornien, nur einen Tag nach der Keynote zum iPhone 4S. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt an dieser Stelle seiner Familie. Mit seinen Ideen hat er die Welt verändert und war nicht selten seiner Zeit um einige Jahre voraus. Am Ende hat dann aber doch die Krankheit gesiegt, der er so lange getrotzt hat.

Erst vor Kurzem ist er als Apple Chef zurückgetreten. Seine Begründung war die, das er die Führung abgeben würde, wenn er die Aufgaben nicht mehr erfüllen könnte. Wahrscheinlich wusste der Visionär zu dem Zeitpunkt schon mehr, als er öffentlich bekannt gab.



Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.