Die besten Apps auf meinem iPhone und iPad

Tag für Tag stellen wir hier die besten Angebote aus dem App Store vor. Von reduzierten bis zu kostenlosen Apps ist wirklich alles dabei. Da ich aber auch immer wieder gefragt werde, welche Apps ich selber favorisiere und auch auf meinen Geräten nutze, kam mir diese Blogparade gerade recht. In diesem Artikel werde ich Spiele und vor allem Tools vorstellen, die sich auf meinem iPhone oder iPad befinden und die ich intensiv nutze.

Direkt auf meinem ersten Homescreen befinden sich natürlich die wichtigsten Apps, die ich täglich sehr oft benutze. Von den Standard-Apps wie Mail, Safari und Co sehe ich an dieser Stelle ab und beschränke mich auf die hinzugekauften und gratis geladenen Apps.

BILDBILD – Diese App darf einfach nicht fehlen. Ich lese über den gesamten Tag verteilt immer wieder die aktuellen News. Manchmal ist der Schreibstil natürlich etwas aggressiv, aber genau das erwartet man ja schließlich auch. Die App selber kostet 0,79 EUR und monatlich investiere ich noch einmal 1,59 EUR für die reine Nachrichten-App ohne Bild Vorabversion als PDF.

            

 

TV MovieTV Movie – Da ich auch gerne Fernsehen schaue, muss ich natürlich wissen, wann meine Lieblingsserien laufen und wann wieder eine interessante Reportage läuft. Die App ist kostenlos und mein absoluter Favorit unter den TV Zeitschriften auf dem iPhone. Aber auch auf meinem iPad habe ich TV Movie HD installiert. Schade ist nur, das man sich nicht für eine Universal-App entschieden hat. Aber da beide Apps kostenlos sind, ist das noch verschmerzbar.

            

 

Pocket Informant (Kalender/Termine/Notizen/Kontakte)Pocket Informant (Kalender/Termine/Notizen/Kontakte) – Mein absoluter Favorit für die Planung meiner Termine, Aufgaben und Projekte. Da ich mich für den Google Kalender und Toodledo entschieden habe, musste natürlich eine App her, die mit diesen Diensten synchronisieren kann. Aber auch zu Zeiten mit Outlook hab ich den Pocket Informant benutzt. Die HD Version dieser App ist natürlich auch auf meinem iPad installiert. Mit einem Normalpreis von 10,49 und 11,99 EUR ist es natürlich nicht gerade ein Schnäppchen. Zum einen ist die App diesen Preis aber wert und zum anderen gibt es auch immer wieder Angebote mit einer Reduzierung von 50% und mehr.

            

 

ReederReeder – Um meine Feeds vom Google Reader auch auf meinem iPhone und iPad lesen zu können, verwende ich den Reeder (2,39 EUR) und den Reeder for iPad (3,99 EUR). Auch diese Apps nutze ich mehrfach täglich und informiere mich über aktuelle Ereignisse rund um das iPhone.

            

 

iSSH - SSH / VNC ConsoleiSSH – SSH / VNC Console – Damit ich auch unterwegs den vollen Zugriff auf meine Server habe und bei Problemen schnell reagieren kann, muss natürlich auch auf dem iPhone und iPad eine entsprechende App installiert sein, die per SSH Client einen vollen Root Zugriff auf die Server erlaubt.

                        

 

iOutBank Pro - Mobile BankingiOutBank Pro – Mobile Banking – Da ich auch gerne meine Bankgeschäfte auf dem iPhone erledige, ist natürlich auch eine entsprechende Banking-App erforderlich. Der App Store bietet hier einiges an Auswahl. Einige der Angebote kommen direkt von den jeweiligen Banken. Outbank hingegen ist eine freie App, die zum einen nahezu alle Banken und Sparkassen unterstützt und zum anderen auch vorhandene PayPal Konten verwalten kann. Man hat hier wirklich einen kompletten Finanzüberblick vom Sparbuch und dem Girokonto über die Kreditkarten bis zum PayPal Account. Ich nutze das Tool auf dem iPhone und auch die HD Version auf dem iPad. Beide kosten derzeit 6,99 EUR.

            

 

GoodReader for iPhoneGoodReader for iPhone – Beschrieben wird dieses Tool eigentlich nur als PDF Reader. Allerdings ist das nur ein ganz winziger Teil der möglichen Anwendungsgebiete. GoodReader ist eher ein absolutes Allroundtalent mit dem ich nahezu alle Formate lesen und anzeigen lassen kann. Aber es gibt noch eine weitere Anwendungsmöglichkeit. Da ein iPhone in seiner Netzwerkfähigkeit doch arg eingeschränkt ist, ist ein Austausch mit den Daten eines PC doch eher schwierig. Über den GoodReader habe ich eine Verbindung zu meiner Datenplatte, die an einer FritzBox per USB angeschlossen ist. Da diese mit meinen Rechnern synchronisiert wird, stehen mir alle Dateien zur Verfügung. Der Preis von 3,99 EUR ist durchaus gerechtfertigt. Die iPad App, die ich ebenfalls nutze, hat den gleichen Preis.

            

 

eBay Kleinanzeigen - Kostenlos. Einfach. Lokal.eBay Kleinanzeigen – Kostenlos. Einfach. Lokal. – Mehrmals täglich stöbere ich in dieser kostenlosen App nach Angeboten aus meiner unmittelbaren Umgebung. Hier habe ich schon einige Schnäppchen gemacht. Den Radius für die Angebote habe ich auf 20 km gesetzt.

            

 

ProCameraProCamera – Die Kamera des iPhone ist ein wichtiges Tool für mich. Da ich nur selten eine Digitalkamera in der Tasche habe, wird natürlich immer wieder das iPhone für Schnappschüsse genutzt. Hier habe ich etliche Apps getestet und bin dann letztlich bei ProCamera für 2,39 EUR hängen geblieben.

            

Natürlich hab ich noch viele weitere Apps auf meinem iPhone oder iPad, die allesamt mehr oder weniger genutzt werden. Aber die Apps in dieser Auflistung kommen mehrfach täglich zum Einsatz und sind für mich besonders wichtig. Bei den Spielen hab ich keine wirklichen Favoriten, da ich mein iPhone nicht zum Spielen nutze. Ich teste natürlich immer wieder Spiele auf meinen Geräten, aber mir sind nützliche Tools lieber.

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.