DivX, AVI, XVID, FLV, WMV auf dem iPad

Das gängigste Videoformat ist vermutlich immer noch avi. Unter normalen Umständen ist das iPad nicht in der Lage ein avi, wmv oder flv abzuspielen. An dieser Stelle möchte ich 2 Apps vorstellen, mit denen man diese und andere Formate abspielen kann. Man sollte allerdings nicht mit einer bahnbrechenden Qualität rechnen und sollte auch den einen oder anderen Ruckler verzeihen können, besonders wenn man Videos mit guter Qualität abspielen möchte.

OPlayer HD

Meines Erachtens die bessere Wahl. Beim Abspielen des gleichen Videos gab es in dieser App spürbar weniger Ruckler. Insgesamt lief es doch recht flüssig und man kann durchaus einen kompletten Film ansehen.

yxplayer

Leider laufen avi Videos mit brauchbarer Qualität nicht sonderlich flüssig. Es macht nicht wirklich Spass einen kompletten Film in dieser Qualität zu schauen. Dazu stürzt das Programm recht oft ab.

Auch wenn beide Programme vom Ansatz gut sind, muss doch noch deutlich nachgebessert werden. Um einen Film wirklich zu geniessen (sofern man das auf einem iPad überhaupt kann), sollte man die Videos in das mp4 Format umwandeln und mit den Bordmitteln des iPad schauen. Leider sind das alles keine kostenlosen Apps für iPhone, iPod touch und iPad.

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.