Multitasking oder Multitasking

Unter Multitasking versteht man im allgemeinen das Ausführen mehrerer Programme gleichzeitig. Apple hat hier aber anscheinend eine etwas abweichende Definition. Apps die geschlossen wurden, wandern in die Taskliste und bleiben dort, bis man sie explizit schließt, indem man als erstes die Taskliste mit einem doppelten Klick des Homebuttons öffnet, dann so lange eine der Apps gedrückt hält, bis ein rotes Minus erscheint. Mit diesem lassen sich die Apps dann einzeln aus der Liste entfernen. Ich schreibe hier bewußt entfernen und nicht schließen, da sie idR gar nicht im Hintergrund laufen, sondern nur eine Art Liste der zuletzt geöffneten Programme darstellen. Und diese Liste kann dann sehr lang und damit auch unübersichtlich werden. Die meisten Apps in dieser Liste werden beim Aufruf einfach komplett neu gestartet und das hat wahrlich nichts mit Multitasking zu tun.
Es wird daher immer häufiger gefragt, wie man dieses “Multitasking” deaktivieren, abschalten, beenden kann.


Um das Multitasking komplett zu deaktivieren benötigt man einen Jaibreak. Ist dieser vorhanden, ist es am einfachsten die Datei N88AP.plist im Verzeichnis /System/Library/CoreServices/SpringBoard.app zu öffnen und dort den Eintrag multitasking von true auf false zu ändern. Danach startet man das Gerät neu und hat kein Multitasking mehr.


Als Alternative kann man den Backgrounder aus dem Cydia Store installieren. Allerdings gibt es aktuell keinen Taskswitcher, der ios 4 unterstützt. Somit hat man zwar echtes Multitasking und Apps im Hintergrund, kann aber nicht über einen visuellen Taskmanager wechseln. Dafür braucht man zB ProSwitcher, Kirikae, Circuitous oder das kostenpflichtige Multifl0w, von denen aber bislang keines unter ios4 funktioniert.


Als Zwischenlösung habe ich daher Apples Multitasking aktiviert belassen und verhindere eine gigantische Taskliste, indem ich über das kleine Tool “Remove Recents” aus dem Cydia Store nur Apps in der Liste zulasse, die auch wirklich Multitasking unterstützen.

Das ganze wird sicher nur ein Übergang sein, da ios4 noch recht neu ist. Vermutlich werden in Kürze die Taskswitcher ein Update erhalten, mit dem sie auch unter dem neuen OS wieder funktionieren. Und dann werde ich, wie auch schon unter 3.1.3, wieder komplett mit dem Backgrounder arbeiten, der der ursprünglichen Definition vom Multitasking doch näher kommt, als das was derzeit auf dem iPhone mit der selben Bezeichnung betitelt wird.

UPDATE #1
Als Ergänzung zu Remove Recents eignet sich hervorragend der Remove Background Toggle für SBSettings. Damit lassen sich alle Hintergrundprogramme auf einmal mit einem Klick beenden.

Keine Kommentare

Kommentare geschlossen.